Was macht ihr eigentlich so den ganzen Tag, jetzt wo ihr nicht mehr im Konvent sitzt?
 
Obwohl wir in dieser Legislaturperiode nicht im Konvent vertreten sind, sind wir keinesfalls untätig. Beispielsweise gab es Mitte Dezember einen Diskussionsabend zum Thema Bologna-Reform, den wir durchgeführt und auch Gäste aus der Polik eingeladen haben. Weitere Diskussionstreffen sind in Planung.
Wir treffen uns zudem jede zweite Woche in der Hochschulgruppe  und besprechen aktuelle Ereignisse an der Universität. Frank ist zudem sehr häufig bei den Sitzungen des studentischen Konvents anwesend.
Um die Interessen der Studenten zu unterstützen, halten wir auch Kontakt zur Piratenpartei, die vor knapp zwei Jahren – ebenso wie die Freien Wähler – ein Volksbegehren gegen Studiengebühren initiiert haben. Wir haben zusammen mit den beiden Parteien Unterschriften gesammelt, obwohl wir auch zu dieser Zeit nicht im Konvent waren.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*