Versammlungsleiter: TOP 1-2: Andreas Preiß; TOP 3-7: Mirco Lukas

Protokollführer: Mirco Lukas

Anwesende:

  • Andreas Preiß

  • Mirco Lukas

  • Andreas Reußner

  • Frank A.

Tagesordnung

1 Hochschulwahl

2 Finanzierung; Definition der Unabhängigkeit

3 Text für das Sprachrohr

4 Infostände

5 Vertagung der Treffen

6 Wahlparty im Tirili

7 Anfrage bezüglich Finanzierung

1 Hochschulwahl

Es wird nach Kandidaten gesucht. Mirco verweist auf die laufende Umfrage und wird diejenigen mahnen, die noch keine Antwort abgegeben haben.

Frank erläutert die Aufgaben eines Abgeordneten:

Im Semester finden einmal im Monat ein Treffen statt, die etwa 4 h dauern. Insgesamt sind 4 Treffen je Semester vorgesehen. Die Wahl findet im Juli statt, demnach wäre man, sofern gewählt, ab dem WS 12/13 im Konvent.

2 Finanzierung; Definition der Unabhängigkeit

Die Hochschulgruppe spricht die Problematik des Begriffs Unabhängigkeit in den Leitlinien an und Mirco stellt folgenden Antrag:

Absatz 1 Satz 2 der Leitlinien soll insofern geändert werden, als dass der Begriff Unabhängigkeit konkretisiert oder ersetzt werden soll. [Antrag 1]

Es kommt zur Abstimmung des Antrags 1.

Antrag [1]

+ 4 + 0 – 0

Der Antrag wurde angenommen.

Eine Finanzierung der HSG durch die Piratenpartei wird nach Ansicht der Anwesenden dadurch verhindert. Eine Klarstellung soll festlegen, ob Geld angenommen werden darf. Ein Argument zugunsten der Änderung ist, dass die Hochschulgruppe bereits durch ihren Namen eine gewisse Abhängigkeit von der Piratenpartei besitzt.

Andreas R. stellt folgenden Antrag:

Absatz 1 Satz 2 soll folgende Formulierung erhalten:

Wir sind bestrebt, mit verwandten Gruppierungen zusammenzuarbeiten und möchten dabei stets selbstbestimmt agieren. [Antrag 2]

Andreas Preiß schlägt vor, die Annahme von Spenden seitens der Piratenpartei in der Hochschulgruppe abzusprechen. Genauso soll mit Anfragen an die Piratenpartei verfahren werden.

Eine Annahme von Spenden von der Piratenpartei soll also prinzipiell gestattet sein.

Es kommt zur Abstimmung des Antrags [2].

Antrag [2]

+ 4 + 0 – 0

Der Antrag wurde angenommen.

3 Text für das Sprachrohr

Der Entwurf soll von Mirco weiterentwickelt und über die Mailingliste verbreitet werden.

Mirco übernimmt die Versammlungsleitung.

4 Infostände

Der Andrang war diese Woche eher gering.

Die nächsten Infostände sollen am 28. März und am 04. April in der Hubland-Mensa stattfinden.

5 Vertagung der Treffen

Am 29.03. soll ein weiteres Treffen stattfinden, dafür entfällt das Treffen am 05.04. Ein weiteres Treffen soll am 12.04. stattfinden, allerdings ausnahmsweise bereits um 18:00 Uhr. Mirco soll dies auf die Webseite posten.

6 Wahlparty im Tirili

Es soll vom Tirili eine Kalkulation angefordert werden, anhand derer entschieden werden soll, ob wir dort eine Party veranstaltet werden soll. Andreas wird anfragen, wann ein Mitarbeiter des Tirili Zeit hat und den Termin bekanntgeben

7 Anfrage bezüglich Finanzierung

Mirco wird beauftragt, an die Piratenpartei eine Anfrage zu stellen, ob sie die HSG finanziell unterstützen würde und ggf. in welcher Höhe.

 

Würzburg, 22. März 2012

 

gez.

Mirco Lukas

– Protokollführer –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*