1. Protokoll: Vorbereitung zur Gründungsversammlung

Versammlungsleitung: Jan Bühler

Protokollführung: Mirco Lukas

Weiterhin anwesend:

  • Waldemar Nebolsin
  • Andreas Preiss
  • Frank Alig
  • Markus Feser
  • Wolfgang Bauer

Tagesordnung

1 Vorstellung der Anwesenden

2 Möglichkeiten, sich zu engagieren

3 Homepage

4 Finanzielles

5 Termin und Tagesordnung für nächstes Treffen

6 Werbung für die Hochschulgruppe

7 Leitlinien

8 Hinweis auf AG Studentenverband

9 Beenden der Versammlung

1 Vorstellung der Anwesenden

Jan regt an, am heutigen Tag die Gründungsmodalitäten zu klären, um beim nächsten Treffen die Gründung zu vollziehen. Zunächst sollen sich alle Anwesenden kurz vorstellen.

  • Frank: Schon seit längerem in der Hochschulpolitik aktiv, z. Zt. bei UHG

  • Andreas: Student der mathematischen Physik im 3. Semester.

  • Waldemar: Gast, z. Zt. Ausbildung zum Fachinformatiker, wird später beitreten

  • Markus: Student auf Lehramt Mathematik und Physik, 5. Semester

  • Mirco: Student der Informatik, 1. Semester

  • Wolfgang: Student der Physik im 11. Semester

  • Jan: Student der technischen Informatik

2 Möglichkeiten, sich zu engagieren

Frank erläutert die verschiedenen politischen Gremien, die an der Hochschule existieren:

  • Studentisches Parlament

  • Gruppen der politischen Parteien

  • Sprecherrat

  • Kommissionen, z. B. Für Haushalt

  • Fachschaftsrat

  • Arbeitskreise, z. B. AK Datenschutz

Es wird nun überlegt, welche Aktionen die Hochschulgruppe durchführen soll und welche politischen Grundlagen sie haben soll. Als erstes Beispiel wird eine Flyeraktion wegen des Volksbegehrens gegen Studiengebühren angeregt. Ein entsprechender Infostand ist genehmigungspflichtig, sofern nicht lediglich mit Klemmbrettern gesammelt wird. Es wurden bereits für die folgende Woche am Dienstag, Donnerstag und Freitag Infostände genehmigt; eine entsprechende Umfrage für Helfer läuft aktuell über die Mailingliste.

3 Homepage

Es wird diskutiert, ob eine Homepage erstellt werden soll. Man einigt sich schließlich auf die Adresse http://www.hochschulpiraten-wue.de. Mirco wird zum Administrator der Seite ernannt. Das Plenum genehmigt ein Budget von € 40 p.a. und ermächtigt Mirco zum Abschluss eines entsprechenden Vertrages. Es ist darauf zu achten, ein möglichst günstiges Angebot zu wählen. Die Webseite soll auf WordPress-Basis laufen.

Weitere Angebote sind

  • 200 MB Speicher + Datenbank für € 3,50 mtl. und

  • Server von Frank: Einrichtung eines FTP-Zugangs; in diesem Fall wären nur Domain und E-Mail-Adressen zu bezahlen.

4 Finanzielles

Es wird beschlossen, eine Kasse für die Hochschulgruppe einzurichten. Jan plant etwa 50-100 € für den Wahlkampf.

5 Termin und Tagesordnung für nächstes Treffen

Die Anwesenden einigen sich auf Donnerstag, den 17.11.2011. An diesem Tag soll die Gründung vollzogen werden und Sprecher sowie Kassenwart gewählt werden. Es soll keine Satzung geben.

6 Werbung für die Hochschulgruppe

Neben der Webseite soll es eine Pressemitteilung geben; dies ist aber noch nicht endgültig beschlossen. In jedem Fall soll sie erst nach der Gründung erscheinen. Weiterhin sollen Flyer in Größe DIN-A 6 gedruckt und am Hubland verteilt werden. Neben einer Facebook-Veranstaltung wird es auch noch eine Facebook-Seite für die HSG geben.

7 Leitlinien

Anstelle einer Satzung soll es – nach Vorbild der Unabhängigen Hochschulgruppe – ein Leitlinien-Manifest geben, das die Mitglieder der Gründungsversammlung unterschreiben sollen.

8 Hinweis auf AG Studentenverband

Andreas weist auf regelmäßige Telefonkonferenz der AG Studentenverband, einer interuniversitären Piraten-HSG-Vereinigung, auf Mumble-Servern hin.

9 Beenden der Versammlung

Jan beendet die Versammlung.

Würzburg, 03. November 2011

gez.

Mirco Lukas

– Protokollführer –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*